Bei uns daheim 


 

 

 

 

Divider02b

 

Seit dem 20.10.2008  leben wir wieder im schönen Erzgebirge. 2002 zogen wir ins fränkische. Zweieinhalb Jahre wohnten wir in Mitteleschenbach danach in Büchelberg einem  Ortsteil von Gunzenhausen.

 

Wenn wir auf der Terrasse saßen, schauten wir direkt hinüber zum Altmühlsee. Es war immer wieder schön diesen Anblick jeden Tag genießen zu können.

 

Das Haus in dem wir zur Miete wohnten, steht an einem Südhang, so dass wir den ganzen Tag; wenn die Sonne scheint, diese auch in ausreichenden Maß genießen konnten.

Der untere Wohnbereich wurde  für Urlauber zur Verfügung gestellt, so dass wir auch hier ausreichend Abwechslung hatten.

                            

Der Garten war groß, so dass wir genügend Platz hatten um uns auch körperlich fit zu halten.

 

Rasen mähen bedeutete  für mich einen ca.3 Std. Marsch.

Für Gisette und Sahra,  unseren zwei Hunden war es ein besonderes Vergnügen auf dem Rasen sich zu tollen und mit uns herum zu albern.

                          

So schön wie die Gegend auch war, war doch die Sehnsucht nach der alten Heimat dem Erzgebirge doch größer. Es fehlten  die  Freunde  mit denen wir uns immer gut verstanden. Im Frankenland ist es etwas anders als bei uns im Erzgebirge. Es  fehlte uns die Herzlichkeit die wir so sehr vermissten.

Zwei bis dreimal im Jahr fuhren wir in die alte Heimat. Dort  haben wir einen Garten mit einem Bungalow den wir auch für Urlaubsgäste nutzen. Im Frühjahr und Herbst mussten wir den Garten wieder auf Vordermann bringen bzw. winterfest machen. Bei dieser Angelegenheit hatten wir die Möglichkeit Freunde und Bekannte zu besuchen und auch unseren Sohn, Schwiegertochter und unsere beiden Enkelkinder.

Was den einen freut, ist des anderen Leid. Natürlich lassen wir auch hier gute Freunde zurück. Freunde aus unserer Gemeinde. Freunde denen wir viel zu verdanken haben, da sie uns in einer schwierigen Zeit zur Seite standen.

Auch wenn wir sie nicht allzu oft sehen werden, so werden wir sie doch in unseren Herzen bewahren.

Unser neues Zuhause ist zugleich auch unser altes. Nur das wir jetzt im Neubaugebiet der Stadt Lößnitz in einer Vierzimmerwohnung wohnen.

Als Ausgleich haben wir einen schönen Garten, wo wir von Anfang März bis Ende Oktober wohnen. Zusammen mit Hund, Katze und Maus.