Wappen der Familie Thomalla


 

 

Divider02e.gif

Unser Familienwappen

Hiermit wird Kundgetan, daß

Herr Christian Thomalla

Geboren am 03.08.1950 in Aue sich und seiner Familie das nachfolgend beschriebene Familienwappen gestiftet hatt.

gestiftet am 22. Juni 1998

 

image001.gif

Wappenbegründung:        Thomalla

Schildinhalt:

Die Bedeutung des Familiennamens „Zwilling“ wird durch die Verdopplung der Schildfiguren ausgedrückt. Die Löwenköpfe erinnern an die Markgrafschaft Meißen, zu der Lößnitz, der Wohnort des Wappenstifters, früher gehörte. Die Rosen sind persönliche Symbole für den Wappenstifter.

Helmzier:

Der Löwe wiederholt eine Wappenfigur.

Farben:

Die Farbe Blau aus dem Wappen von Aue erinnert an den Geburtsort des Wappenstifters. Die Farbe Gold aus dem Wappen von Lößnitz versinnbildlicht seinen Wohnort.

Wappenbeschreibung:

Schild geviert von Gold und Blau; in 1 und 4 zugewendet zwei schwarze, rot gezungte Löwenköpfe; 2 und 3 zwei goldene, rot besamte heraldische Rosen. Auf dem blau-goldenen bewulsten Helm mit blau-goldenen Decken wachsend ein schwarzer, rot bewehrter und gezungter  Löwe, eine goldene Armbrust haltend.

Führungsberechtigt sind neben dem Stifter alle nachkommen in dieser Namenslinie.

München, den 22. Juni 1998

 


Das oben begründete Wappen ist registriert unter der Nummer 048/6911

In der Wappenrolle „Münchner Herold“